News

Meine lieben Kunden

 

Ich werde vom 28.05.2019 bis 12.06.2019 im Ausland zur Weiterbildung sein und kann in dieser Zeit keine Sattelchecktermine wahrnehmen. Ich werde in dieser Zeit aber auf Anfragen per Mail antworten können und schon Mal Termine ab 13.06.2019 koordinieren. Vielen Dank für eure Geduld.

 

Eure July

Facebook

Aktuell geplante Routen für Sammeltermine finden sie immer auf meiner Facebookseite. Sie sind nicht auf Facebook, kein Problem. Weiter unten ist eine Facebook- Seitenansicht die Sie jederzeit anschauen können ohne auf dieser Seite registriert zu sein.

Classic meets Western

Wenn Klassik auf Western trifft dann entsteht daraus ein toller Allroundsattel, der alle Vorzüge eines Dressur- und Westernsattels miteinander vereint.

Ich möchte Ihnen dieses Modell kurz vorstellen. Hier wurde ein Westernholzbaum verbaut, welcher bei Veränderungen der Rückenmuskulatur des Pferdes angepasst werden kann. Der Baum verteilt das Reitergewicht grossflächig und ist daher optimal für längere Wanderritte geeignet. Die weit nach hinten auslaufenden Skirts bieten die Möglichkeit, Packtaschen an den angebrachten U- Bügeln zu befestigen. Die Unterseite des Sattels ist aus naturfarbenem Schaffell. Der Sitz ist weich gepolstert und erlaubt es dem Reiter zentriert zu sitzen. Daher ist dieser Sattel auch ideal geeignet für die Dressurarbeit auf dem Platz. Die Gesamtlänge von 54cm, das Gewicht des Sattels von nur 6kg sowie die edle Optik sind weitere Pluspunkte. Interessieren Sie sich für so ein Allroundtalent dann lassen Sie uns gemeinsam Ihren Traumsattel zusammenstellen!

Wie man einen Sattel macht!

Wie man einen Sattel macht!

 

Meistersattler Guido Netzer mit einer Dokumentation im SWR Fernsehen am 13.05.2016 um 21 Uhr oder online unter:

Unser Artikel in der Fachzeitschrift "Reitsport Branche"

Unser Artikel in der Fachzeitschrift "Reitsport Branche"

Ich habe eine kleine Fotodokumentation erstellt über die Entstehung eines Westernsattels bei einem Meistersattler. Viel Spass beim Anschauen.